Mittwoch, 28. März 2018

Bücherwelt: Geschöpf der Finsternis von Lara Adrian



 
L Autorin: Lara Adrian K
L Erscheinungsdatum: 14.04.2008 K
L Format: Taschenbuch, Ebook K
L Preis: TB 9,95€ / Ebook 8,99 K
L Seitenanzahl: 416 K
L Verlag: LYX K
L ISBN: 978-3-8025-8132-8K
~ L Vorweg K~
Dies ist der dritte Teil der Midnight Breed Serie und erschien 2008. Inzwischen gibt es vierzehn Bände und sieben Novellen, weitere sind in Planung. Jedes dieser Bücher ist eine abgeschlossene Story und kann somit eigenständig gelesen werden, dennoch empfehle ich vorher auch die vorangegangenen Romane zu lesen um die anderen Charaktere und die vorangegangene Handlung besser kennenzulernen und zu verstehen.

~ L Inhalt des Buches K ~
Mit einem Dolch in der Hand durchstreift Elise Chase die Straßen von Boston, um Rache an den Vampiren zu nehmen. Ihre übersinnlichen Kräfte helfen ihr, die Beute aufzuspüren, doch diese Gabe ist nicht ungefährlich. Als Lehrmeister hat sie sich ausgerechnet Tegan ausgesucht, den tödlichsten aller Vampirkrieger ...
(Amazon)
~ L Cover und Gestaltung K ~

Auf dem Cover sieht man ein sehr ansehnliches, weibliches Gesicht, eine Hochhaus- Silhouette und Fledermäusen. Die Gestaltung des Covers fügt sich perfekt in die Serie ein und ist für mich sehr stimmig.
~ L Meinung zum Buch K ~
Als ich damals durch die Buchhandlung stöberte um meinem Freund ein Buch zu kaufen, fiel mir dieses Buch in’s Auge und auch der Klappentext sprach mich an. Zu dieser Zeit gehörte lesen noch nicht zu meinem Hobbys, aber durch „Geschöpf der Finsternis“ bin ich zur Leseratte mutiert. Es ist so gut und mitreißend geschrieben, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Die Geschichte von Elise, welche eine sehr willensstarke und durch mehrere schwere Verluste fast gebrochene Stammesgefährtin ist, fesselte mich von Anfang an. Durch ihren selbstzerstörerischen Feldzug gegen die Rogues, die blutdürstige und kriminelle Splittergruppe des Vampirvolkes, trifft sie eines Tages auf Tegan. Er ist ein Ordenskrieger, welcher sich ebenso den Kampf gegen die Rogues verschrieben hat und bisher niemanden näher an sich heranlässt. Doch Elise geht ihm nicht mehr aus dem Kopf und überrascht ihn immer wieder. Der Schreibstil ist so fluffig, dass ich mich genial in die Geschichte hineinversetzen, mich darin verlieren und den Alltag ausblenden kann. Sie ist aus der Erzähler- Perspektive geschrieben, was meiner Meinung nach perfekt zu diesem Buch und der ganzen Reihe passt.
~ L Fazit des Buches K ~
In diesem Romance- Fantasy Roman sind all meine jetzigen Lieblingsgenres vereint, denn dieses Buch hat mich auf sie geprägt. Es war das erste Buch was mich damals so richtig gefesselt hatte. Eine actiongeladene Lovestory mit knisternder Erotik, die ich jedem ab 16 Jahren wärmstens empfehlen kann.


5 von 5 Sternen